Skandinavischer Lebensstil – was verbirgt sich dahinter?

Ein skandinavisches WohnzimmerHelles Holz, kräftige und freundliche Farben und eine klare Formensprache – mit nordischer Leichtigkeit zieht ein ganz besonderes Flair in die Wohnung ein, der sich eher dezent und funktional gibt.





Gegen die Dunkelheit hilft Helligkeit

Der skandinavische Lebensstil zeichnet sich oft durch offene, weite Grundrisse aus. Zudem sind Kombinationen aus Küchen- und Wohnbereichen sehr beliebt und erlauben ein gemütliches und ungezwungenes Miteinander von allen Familienmitgliedern. Die Vorliebe für Helligkeit zeigt sich auch in der farblichen Gestaltung der Möbel, wie der beliebten Kommode, die gerne in weißen und pastellfarbenen Tönen gehalten ist, genauso wie Fußboden und Wände. Wenn im Winter die Sonne nur schwer den Weg in die skandinavischen Länder findet, leuchten Lampen gegen die Dunkelheit an. Viele namhafte Designer, wie Simon Karkov oder Poul Henning schufen mit ihren Lampen viel beachtete Klassiker der Beleuchtungskunst.

Gekonnte Farbakzente

Knallbunte Accessoires setzen gekonnte Farbakzente im skandinavischen Design. So zum Beispiel buntes Geschirr oder Zierkissen mit grafischen Mustern, die den sonst so klaren Formen eine verspielte Note verleihen. Viele kleine Dinge des skandinavischen Lebensstils erinnern in ihrer Gestaltung an den beliebten Landhausstil und strahlen genau wie diese eine urig-gemütliche und heimelige Atmosphäre aus. In Skandinavien sind Fußböden Möbel, wie eine Kommode, gerne aus hellem Holz gefertigt. So wirken diese leicht und die Räume behalten ihre klare Helligkeit. Besonders beliebt sind Kerzen, die mit ihrem weichen und warmen Licht ein ganz besonders heimeliges und behagliches Wohngefühl schaffen und ein bisschen an die Tradition der altgermanischen Kultur erinnern.

Ikea als Ideengeber

Der skandinavische Wohnstil wurde im übrigen Europa vor allen Dingen durch das schwedische Möbelhaus Ikea bekannt und schnell beliebt. Die preisgünstigen Möbel erinnern in ihrer Formensprache an die klaren und klassischen Stilelemente des skandinavischen Designs. Wie das gesamte nordische Raumdesign fügen sich diese Möbel in jeden Raum ein und schaffen eine behagliche Atmosphäre.

Bild: DeUx0r – FotoliaSimilar Posts: