Neue DAB-Radios – lohnt die Anschaffung?

Neue DAB-Radios stellen momentan einen der sehr gefragten Stände in Sachen Audiotechnik für den eigenen Pkw dar. Dabei ist das „Digital Audio Broadcasting“ (kurz DAB) alles andere als neu. Erstmalig ins Leben gerufen wurde es bereits im Jahre 1987. Da fragt man sich wahrscheinlich umso mehr, warum gerade viele Interessenten mit dem Gedanken spielen, sich ein DAB-Radio zuzulegen. Aber lohnt sich das wirklich? Und wenn ja: warum?

Die Definition DAB –

Unter DAB versteht man einen digitalen Übertragungsstandard für den terrestrischen Empfang des digitalen Radios. DAB ist übergreifend für den Frequenzbereich von 30 MHz bis 3 GHz geeignet und schließt daher auch den Empfang von Programmen, die über Kabel und Satellit gesendet werden nicht gänzlich aus. Entwickelt wurde das DAB, wie bereits angedeutet, dabei von 1987 bis 2007 – im Rahmen des europäischen Eureka-147-Projekts. 2001 wurde es daraufhin in vielen Teilen Europas, und so auch in Deutschland, eingeführt. Geräte, die im DAB-Bereich senden und empfangen, sind seitdem mit einem einheitlichen orangefarbenen Logo ausgestattet und gekennzeichnet.

Aber, genug über die Definition DAB. Warum kann und sollte man es eventuell näher in Betracht ziehen, ein DAB-Radio anzuschaffen – oder auch warum eher nicht? Einer der tragendsten Gründe dürfte wohl die große Netzabdeckung sein, die DAB in vielen Ländern von Europa vorweist. Sowohl in Deutschland, in Italien, in der Schweiz, in Belgien, in Dänemark sowie auch im Vereinigten Königreich, ist das DAB-Netz nahezu unvergleichbar gut ausgebaut. Das bedeutet: Der Empfang ist hier stets sehr gut und oftmals sogar nahezu störungsfrei. Hinzu kommt, dass zahlreiche öffentliche und private Sender DAB nicht erst gestern für sich entdeckt haben. So senden diese also auch im DAB-Bereich, haben oft aber sogar eigene und spezielle Sendergruppen, die nur auf DAB zu empfangen sind. Eine Übersicht finden Sie auf www.autoradio-test.org.

Lohnt es sich oder lohnt es sich nicht?

Und die Tendenz ist steigend, denn sein 2009 wächst das Interesse an DAB übergreifend. Das liest man auch auf www.autoradio-test.org. So zeigen immer mehr Sender starkes Interesse an einem Einstieg ins DAB-Netz und streiten sich wahrlich um jeden freien Sendeplatz. Deshalb ist DAB ganz sicher für jeden eine Überlegung wert, der eine große Auswahl an verschiedenen Sendern empfangen möchte und gleichzeitig Wert oft ein gutes und annähernd störungsfreies Signal legt.

Photo von Ettore – FotoliaSimilar Posts: