Energiekosten sparen: eine moderne Heizung lohnt sich

Euroscheine in der HeizungWer ein warmes Zuhause haben möchte, muss heutzutage tief in die Tasche greifen – Heizen ist so teuer wie nie zuvor. Mit Maßnahmen wie der Wärmedämmung und dem Einbau neuer Fenster können Hausbesitzer viel sparen – am effizientesten ist jedoch die Modernisierung der Heizungsanlage.

Alte Anlagen sind Energiefresser

Ein großer Teil der Heizungsanlagen in Deutschland ist älter als 20 Jahre und damit alles andere als energieeffizient. Im Durchschnitt verbrauchen diese Anlagen rund 30 Prozent mehr Energie als eine moderne Heizanlage mit Brennwerttechnik. Brennwerttechnik hat den Vorteil, dass der Brennstoff, also Öl oder Gas, fast vollständig in Wärme umgewandelt wird. Auf diese Weise wird nicht nur der eigene Geldbeutel geschont – auch die Umwelt freut sich, da der Ausstoß von Abgasen sehr niedrig ausfällt. Aus den gleichen Gründen entscheiden viele Hausbesitzer sich für eine Solaranlage, doch Vorsicht: Solaranlagen sollten stets in Kombination mit einer konventionellen Heizung genutzt werden, da die Sonnenstunden in unseren Breitengraden für eine Vollversorgung nicht ausreichen.

Was Sie mit einer neuen Heizung sparen können

Wieviel Geld mit einer neuen Heizung letztlich eingespart werden kann, ist natürlich vom individuellen Verbrauch und vom bisherigen Heizungstyp abhängig. Eine vierköpfige Familie, die bisher mit einem Standardkessel mit konstanter Temperatur geheizt hat, kann beispielsweise durch den Einbau eines Brennwertkessels 4700 Euro im Jahr sparen, also rund ein Viertel der bisherigen Heizkosten. Die Investition in Höhe von 8000 Euro hätte sich somit in weniger als zwei Jahren amortisiert. Wer sich für einen Brennwertkessel in Kombination mit einer Solaranlage entscheidet, kann sogar über 31 Prozent einsparen. Allerdings sind die Investitionskosten mit rund 16.000 Euro auch weitaus höher. Hier greift der Staat modernisierungswilligen Hausbesitzern finanziell unter die Arme: Es gibt zahlreiche Förderprogramme, die die Entscheidung für die Modernisierung erleichtern.

Eine lohnende Investition

Die Investition in eine neue Heizungsanlage hat sich meist innerhalb weniger Jahre ausgezahlt. Es lohnt sich in jedem Fall, sich eingehend mit dem Thema Heizung zu beschäftigen und gegebenenfalls den Rat eines Fachmanns einzuholen. Weitere Informationen finden sich auch bei Unidomo.

Bild: W-FOTO – Fotolia

Similar Posts: