Gutscheine als Anreizsystem – so gewinnen Sie Neukunden

Immer mehr Unternehmen locken ihre potentiellen Kunden mit Gutscheinen und Rabatten. Hier gibt es unterschiedliche Anreizsysteme. Eine mögliche Form: Punkte beim Einkauf sammeln und als Erlös den Gutschein oder den Rabatt erhalten. Dies ist eine sogenannte „Treueprämie“, die den Stammkunden belohnt. Gutscheine  sollen aber auch vor allem potentielle Kunden ansprechen und an das Unternehmen binden. So gibt es spezielle Neukundenangebote und Rabatte in Kombination mit den Gutscheinen. Das Prinzip „Nimm zwei, zahl für eins“ fördert die Bindung der bestehenden Kunden an das Unternehmen sowie die Neukundengenerierung.

Jedes Jahr die gleiche Frage: Was schenke ich bloß?

Regelmäßig stehen Konsumenten vor der gleichen Frage: Was schenke ich bloß meinen Liebsten oder Bekannten? Besonders, wenn man den zu Beschenkenden nicht so gut kennt, ist ein Gutschein eine praktische Wahl. Denn anders als bei Sachgeschenken kann sich der Beschenkte selbst etwas aussuchen – und was man sich selbst aussucht, gefällt garantiert. So entfällt auch der übliche Umtauschmarathon nach dem Fest. Darauf stellen sich auch große und kleine Unternehmen ein: Ein Großteil der Handelsunternehmen in Deutschland bietet Gutscheine an.

Auch ein Gutschein kann persönlich sein!

Die großen Händler wissen, dass die langweiligen, weißen Gutscheine ungern als Geschenk gekauft werden und haben deshalb kreative und außergewöhnliche Geschenkverpackungen kreiert. Bei manchen Firmen kann sogar zwischen mehreren Verpackungen für den Gutschein gewählt werden: ob kleiner Karton oder Umschlag, eine Umverpackung zum Überreichen, eine aufwendig gestaltete kleine  Papiertüte, in die man noch weitere Kleinigkeiten füllen kann – der Käufer kann entscheiden. So kann der Schenkende die Gewissheit haben, dass sein Geschenk gut ankommen wird und der Empfänger kann sich in aller Ruhe und bei nächster Gelegenheit selbst einen langgehegten Wunsch erfüllen.

Wenn der Beschenkte den Vorteil eines Gutscheins selbst erlebt, weil er sich einen lang gehegten Traum erfüllen kann, und gleichzeitig davon überzeugt wird, dass ein Gutschein keinesfalls langweilig und unpersönlich sein muss, ist die Wahrscheinlichkeit, dass er selbst einen Gutschein als Geschenk weitergeben wird, nicht gering. So können durch das Angebot von Gutscheinen Bestandskunden gebunden werden und durch „Mund-zu-Mund-Propaganda“ Neukunden generiert werden.

Bild: oooRENAooo – FotoliaSimilar Posts: