Von Trenchcoat bis Bikerjacke: Mode für den Frühling

Inhalt des Artikels ist die kommende Frühlingsmode. Die Tage werden endlich wieder länger und nachmittags kann man seinen Kaffee auch schon einmal auf der Terrasse genießen – wenn auch noch in eine warme Decke eingewickelt. So drehen sich meine modischen Gedanken momentan vor allem um die perfekte Übergangsjacke. Denn egal, wie sehr ich meinen dickgefütterten Winterparka liebe, langsam kann ich das gute Stück wirklich nicht mehr sehen!

Elegant oder rockig? Beides trendig!

Auch wenn mein Parka durch das herausnehmbare Futter durchaus frühlingstauglich gemacht werden kann – ein neuer Mantel muss her, bevor in den wärmeren Monaten Lederjacke und Cardigans endgültig zum Einsatz kommen. Total verliebt habe ich mich in die wunderschönen Trenchcoats – in den verschiedensten Farben lässt sich der Frühling damit gebührend einläuten. Und kombiniert mit einer schicken Jeans, Bluse und einem Tuch habt ihr ein elegantes und alltagstaugliches Outfit! Wie wäre es etwa mit einem sanften Puderrosa oder zarten Beige? Tolle Trenchcoats gibt es etwa bei Vero Moda oder Only, und das schon für rund 60 Euro. Richtig hübsch finde ich auch die rockigen Bikerjacken mit Ledereinsätzen an den Ärmeln, die jede Frühlingsgarderobe aufpeppen. Finden könnt ihr die schicken Teile zum Beispiel bei Asos oder Zara für etwa 80 Euro. Grobe Boots und ein feines Shirt dazu und fertig ist der Grunge-Look. Viel Spaß beim Frühlingsshopping!


Inhaber des Artikelbildes: dresden – Fotolia

Similar Posts: