Der modische Frühling kann kommen – Zarte Rosatöne und Boyfriend-Jeans

Inhalt des Artikels ist der Pastell-Trend im Frühjahr. Als ich heute das Büro verließ, habe ich es das erste Mal vernommen: Der Frühling liegt in der Luft! Die Tage sind endlich wieder länger und meine Mittagspause konnte ich, untermalt von dem ersten zaghaften Vogelgezwitscher, draußen in der Sonne verbringen. Zwar muss man sich dazu noch in den dicken Wintermantel und Schal einkuscheln, doch die Zeit ist längst gekommen, um die Frühlingsklamotten zu sortieren und sich Gedanken über das perfekte Outfit zu machen – denn nichts ist schöner, als die warmen Monate auch modisch zu begrüßen!

Grazie trifft auf Grunge

Meine Favoriten dieses Jahr sind Accessoires in zarten Rosatönen, die aufeinander abgestimmt jedem Outfit einen elegant-weiblichen Touch verleihen. Vom verspielten Haarband über ein hübsches Tuch zu Chucks in zarten Pastelltönen ist hier alles denkbar. Mein Tipp für tolle Accessoires sind Läden wie Pieces oder Accessoirize – hier findet ihr einfach alles! Ebenfalls nicht in meinem Kleiderschrank fehlen darf die Boyfriend-Jeans. Mit leicht hochgekrempelten Beinen sieht sie einfach toll aus – egal, ob zu entspannten Espandrilles oder schick gestylt mit schlichten Pumps. Noch cooler wirkt die ohnehin lässig geschnittene Hose im Used-Look mit leicht abgeriebenen Stellen. Die perfekte Kombination dazu: eine leicht fließende Bluse mit raffiniertem Schnitt, die gern auch in die Hose gesteckt oder nach Lust und Laune verknotet werden darf. Ist es noch etwas frisch draußen, einfach einen langen Cardigan überziehen und fertig ist das perfekte Frühlingsoutfit!


Artikelbild: Thinkstock, Eyecandy Images, Eyecandy Images

Similar Posts: