Perfektes Strickoutfit für einen kuscheligen Sonntag

Artikelgebend ist das perfekte Strickoutfit für einen Sonntag. Es ist kalt, kalt, kalt und am liebsten würde ich gar nicht mehr vor die Tür gehen! Zum Glück gibt es noch kuscheligen Strick in allen Farben und Variationen, der uns warm durch den Winter bringt. Letzte Woche habe ich euch ja schon vom Trend der gestrickten Loopschals berichtet – heute stelle ich euch mein allerliebstes Winteroutfit vor. Denn selbst bei sinkenden Temperaturen muss man noch lange nicht in unscheinbaren Fleece-Pullovern herumlaufen.

Die Basics: Eine kuschelige Strumpfhose und dicke Overknees

Durch diese Gewinnerkombi macht euren Beinen auch der kälteste Frost nichts aus und auch zuhause im Wohnzimmer hat man es bei einer Tasse Tee herrlich warm. Die Overknees sind außerdem wahre Hingucker, die jedes Outfit aufpeppen. Tolle Farben und Muster gibt es zum Beispiel bei Falke ab 16 Euro, wer nicht ganz so viel Wert auf exzellente Qualität legt, bekommt die langen Strümpfe auch bei H&M für rund 8 Euro. Mein Tipp: Am besten eine schlichte Strumpfhose (in schwarz oder grau) zu farbigen Overknees kombinieren – sehr schön finde ich hier weinrot oder tiefblau. Wenn sich der Rest des Outfits zurückhält, könnt ihr auch zu ausgefallenen Mustern greifen oder eine auffällige Strumpfhose mit schlichten Overknees kombinieren. Mein absoluter Liebling ist momentan eine weiche weinrote Strumpfhose mit Kaschmiranteil von Calzedonia (etwa 14 €), die sich herrlich an die Haut schmiegt und wunderbar warm hält.

Der Star des Outfits: Ein Oversize-Strickkleid

Egal ob im Büro oder zuhause auf der Couch – mit den richtigen Accessoires lässt sich ein Oversize-Strickkleid immer tragen. Wenn das Kleid sehr unförmig fällt, einfach die Taille mit einem schmalen Gürtel betonen, gerne auch verspielt geflochten oder mit Fransen, das bringt Pep in das Outfit. Um die Silhouette zusätzlich zu strecken kann man zusätzlich eine lange Kette tragen oder einen Schal umlegen. Die Haare locker zurückstecken oder offen tragen – hier ist erlaubt was gefällt.

Für die ganz Verfrorenen: Ein Wollcardigan macht das Outfit perfekt

Wem jetzt immer noch nicht warm ist, der kann das Outfit noch um einen Cardigan aus grober Wolle erweitern, dann wird es richtig kuschelig. Ich liebe diese Kombination aus verschiedenen Strickmaterialien und Farben und würde sie am liebsten jeden Tag tragen. Wie stylt ihr euch am liebsten im Winter? Verratet mir eure besten Tipps und Anregungen – wie immer in den Kommentaren.


Inhaber des Bildes: Forster Forest – Fotolia

Similar Posts: