Schick in den Winter mit warmen Strumpfhosen

Der Artikel berichtet über wintertaugliche Strumpfhosen. Jetzt wo die Tage immer kühler werden, verabschieden sich viele schweren Herzens von geliebten Sommerkleidern und schwingenden Röcken. Doch das muss nicht sein! Mithilfe von Cardigans und dicken Strumpfhosen können die Lieblinge ganz einfach winterfest gemacht werden.

Und wenn wir schon beim Thema Strumpfhosen sind, möchte ich euch auch gleich eine meiner neuesten Entdeckungen ans Herz legen: Den italienischen Shop Calzedonia. Mittlerweile in den meisten deutschen Städten etabliert, bietet dieser Laden alles von Leggins über bunt gemusterte Strumpfhosen und niedliche Söckchen und macht so jeden Kleiderfan glücklich.

Vor allem die Basic-Strumpfhosen, die dank ihrer festen Struktur auch reißfest sind und nicht sofort Laufmaschen bilden, sind mir eine klare Kaufempfehlung wert. Sie sind in vielen verschiedenen Farben und Größen erhältlich und kosten 4,95 Euro. Noch mehr angetan haben es mir jedoch die wunderschönen Stickstrumpfhosen, die mit kreativen Mustern jedes Outfit aufpeppen. So könnt ihr mit nur wenig Geld eure ganze Garderobe verändern und macht zudem Kleider, Röcke und Shorts fit für den Winter.

Toller Tipp einer Verkäuferin: Farbige Basic-Strumpfhosen mit einer Lochstickstrumpfhose kombinieren. Ein absoluter Hingucker, der auch bei kalten Temperaturen schön warm hält.


IMG: Visual Concepts – Fotolia Similar Posts: