Einzelhandel im Stress – Verkaufsoffene Sonntage

In Deutschland gibt es unterschiedliche Gesetze, die die Öffnungszeiten von Geschäften regelnSeit Jahren ringen Einzelhandelsunternehmen mit dem Vorhaben an Sonntagen die Geschäfte zu öffnen, aber der Gesetzgeber beschränkt die Öffnungszeiten der Geschäfte. Es gibt sehr viele Befürworter aber auch einige Gegner der neuen Politik.

Die Gesetze

In Deutschland gibt es unterschiedliche Gesetze, die die Öffnungszeiten von Geschäften regeln. Jedes Bundesland hat zum Beispiel eigene Regelungen wann Geschäfte öffnen dürfen und wann nicht. Grundsätzlich ist es in Deutschland verboten am Sonntag die Geschäfte zu öffnen, wenn nicht eine entsprechende Ausnahmeerlaubnis erteilt wurde. Ausgenommen hier von sind einige generelle Ausnahmen wie Tankstellen oder Geschäfte in Bahnhöfen und Flughäfen. Als Rahmengesetz legt hier ein Bundesgesetz die Regeln fest, von wann bis wann Geschäfte öffnen dürfen. Unter diesem Rahmengesetz regeln die Gesetze der Länder die Ausnahmeregelungen und die Öffnungszeiten an besonderen Tagen wie Feiertagen.

Vorteile und Nachteile

Grundsätzlich wollen Geschäfte deshalb auch an Sonntagen öffnen, weil aus ihrer Sicht der Bedarf an Einkaufsmöglichkeiten besteht und sie vermuten, dass der Umsatz durch verkaufsoffene Sonntage gesteigert werden kann. Die Argumente für eine Öffnung sind dabei sehr vielfältig. Viele Unternehmer weisen zum Beispiel darauf hin, dass die Öffnung an Sonntagen zu mehr Flexibilität im EInkaufsverhalten führen würde und dann auch Menschen einkaufen gehen könnten, die an den Werktagen nicht dazu kommen. Die Gegner hingegen argumentieren, dass die Öffnungszeiten während der Woche schon ausreichend sind und die Öffnung der Geschäfte an Sonntagen unnötig wäre. Die Ausdehnung der Öffnungszeiten würde vor allem für die Mitarbeiter der Unternehmen bedeuten, dass es in der Woche keinen gesetzlich geregelten Ruhetag mehr geben würde. Aktuell sind Ausnahmegenehmigungen für verkaufsoffene Sonntage reglementiert, so dass nur eine bestimmte Anzahl an Sonntagen geöffnet werden darf. Diese Regelungen unterscheiden sich wie oben erwähnt nach den einzelnen Bundesländern.

Regelungen im Ausland

Andere Länder regeln die Öffnungszeiten nach den eigenen Gesetzen. Dabei gibt es viele Länder, die deutlich strengere Gesetze haben und die Öffnungen noch strenger reglementieren als Deutschland. Allerdings gibt es auch Länder, die den Besitzern der Geschäfte mehr Rechte zu sprechen und ihnen die Öffnungszeiten fast vollständig selbst überlassen. Wann in welcher Stadt die Geschäfte am Sonntag geöffnet haben, kann man online in dem ein oder anderen Öffnungszeiten Portal nachschauen.

Foto: Dan Race – FotoliaSimilar Posts: