Die richtige Kleidung zum Vorstellungsgespräch

Wer sich beispielsweise um einen Arbeitsplatz bewirbt, bemüht sich darum, beim Gesprächspartner einen möglichst positiven Eindruck zu hinterlassen. Dabei nimmt das Vorstellungsgespräch eine wichtige Rolle ein. Was dabei getragen werden darf und was besser gemieden werden sollte, soll im Folgenden geklärt werden.


Grundlegendes: Die Basis für das Outfit

Bevor der Bewerber in ein Geschäft geht und Kleidung einkauft, sollte er klarstellen, welche Bekleidungsstücke die beste Wahl für das Vorstellungsgespräch sind. Abhängig von der Branche des Betriebes, bei dem man sich bewirbt, kann man sich etwas legerer oder seriöser anziehen. Grundlegend haben Damen zwei Möglichkeiten: Sie können sich für einen Hosenanzug entscheiden oder einen Rock tragen. Haben Sie sich für einen Rock entschieden, sollte dieser auf keinen Fall zu kurz oder zu weit sein, da dies einen schlechten Eindruck hinterlässt. Der Rock wird mit einer schlichten Bluse kombiniert, die nicht zu eng geschnitten sein sollte und keinen zu weiten Ausschnitt aufweisen darf.
Herren tragen entweder ein Sakko oder ein Hemd zusammen mit einer Stoffhose. Jeanshosen sind in jedem Fall bei einem Vorstellungsgespräch tabu.

Krawatte und Co.: Die richtigen Accessoires

Neben den grundlegenden Kleidungsstücken sind auch die dazu gewählten Accessoires entscheidend, wenn es darum geht, ein positives Bild zu vermitteln. Hier benötigen vor allem Herren Feingefühl. Damen sollten sich für schlichten Schmuck entscheiden oder ganz darauf verzichten, da in manchen Branchen Ohrringe und anderer Körperschmuck nicht gern gesehen wird. Soll das Outfit besonders seriös wirken, sollten Herren ein Sakko mit Einstecktuch tragen. Einfache Manschettenknöpfe an einem Hemd sind in Ordnung, solange man nicht overdressed ist. Lassen Sie sich im Zweifelsfall von einer neutralen Person beraten, die Erfahrungen in der Branche hat, in der sie sich bewerben möchten.

Fazit

Es ist nicht einfach, das perfekte Outfit für ein Bewerbungsgespräch zu finden. Allgemein gilt, dass man nicht overdressed erscheinen sollte und Wert auf eine schlichte, nicht übertriebene Eleganz legen sollte. Entscheiden Sie sich immer für das Outfit, in dem Sie sich am wohlsten fühlen. Als Inspirationsquelle kann Ihnen die Sommer-Kollektion von 7trends dienen. Weitere Tipps zum Thema Vorstellungsgespräch finden Sie hier.

Bildrechte:detailblick – Fotolia
Similar Posts: