Make-up für jede Augenform: So macht ihr das Beste aus eurem Typ

Make-up für jede Augenform: So macht ihr das Beste aus eurem TypGroße, runde Augen klingen erst einmal traumhaft, doch häufig wirken sie dann etwas zu rund, was dazu führt, dass man schnell als naiv eingeschätzt wird. Um Abhilfe zu schaffen, einfach einen Lidstrich am unteren Wimpernkranz (nicht direkt auf der Wasserlinie!) ziehen, dieser verkleinert das Auge optisch. Am besten eignet sich hierfür ein fester Kajalstift, ich schwöre auf den Billigeyeliner von Essence, den es in verschiedenen Farben zu kaufen gibt (1,95 €, z.B. bei dm).

Kleine Augen: So könnt ihr das Auge optisch vergrößern

Bei kleinen Augen helfen Lidschatten in hellen Farben, auch etwas weißer Kajal auf dem unteren Wimpernkranz vergrößert das Auge. Zusätzlich noch einen schwarzen Lidstrich auftragen, die Linie muss jedoch akkurat gezogen sein und unbedingt leicht spitz nach oben geschwungen auslaufen, sonst wirken die Augen traurig und müde. Für den perfekten Lidstrich am besten erst einmal mit festen Eyelinerstiften üben, bevor man zum Flüssigeyeliner greift. Sehr gut sind auch Flüssig-Eyelinerstifte, die etwas an einen Filzstift erinnern, z.B. von Yves Rocher, um die 7 €.

Eng zusammenstehende Augen: Diese Tipps schummeln ein paar Millimeter hinzu

Stehen die Augen sehr eng zusammen, sollte man darauf achten, den Lidstrich erst ab der Augenmitte am höchsten Punkt des Lids zu ziehen und ihn schwungvoll nach oben auslaufen zu lassen. Weißer Lidschatten, der auf den Augeninnenwinkel gegeben wird, hilft zusätzlich, die Augen optisch etwas weiter auseinanderzurücken.  Auch beim Auftragen des Kajals am unteren Wimpernkranz sollte man darauf achten, dass dieser erst ab dem ersten Drittel des Auges und nicht schon im Augenwinkel aufgetragen wird.

Weit auseinanderliegende Augen: So wirken sie harmonischer

Liegen die Augen hingegen sehr weit auseinander, geht man genau gegenteilig vor und betont die Augenwinkel. Dunkler Lidschatten der nach außen hin mit helleren Farben verblendet wird, sowie ein Lidstrich, der bereits im Augenwinkel beginnt und eventuell schon etwas früher nach oben hin abgeschlossen wird, lassen die Augen harmonischer und näher zusammenstehend wirken.

IMG: matttilda – FotoliaSimilar Posts: