Ratgeber für nachhaltiges Einkaufen

SupermarktHeutzutage ist es der Verbraucher gewöhnt, dass er zu jeder Tageszeit im Supermarkt eine breite Palette von Konsumgütern zur Verfügung hat. Egal ob Erdbeeren im Dezember oder Lebkuchen Ende August. Im 21. Jahrhundert scheint all das möglich zu sein. Doch für welchen Preis können wir als Konsumenten diese bunte Welt erleben?

Schöne bunte Konsumwelt für den Verbraucher

Haben Sie sich schon einmal Gedanken darüber gemacht, wie antisaisonales Obst und Gemüse in unsere Kaufhallen gelang? Der durchschnittliche Verbraucher macht sich über diese Dinge nur selten Gedanken, dabei ist es nicht schwer, sich zu informieren. Gerade in heutigen Zeiten gibt es immer mehr seriöse Organisationen und Plattformen, wie die Verbraucherzentralen oder Foodwatch, auf denen sich der Konsument informieren kann, welche Gemüse- und Obstsorten zurzeit geerntet werden. Gerade der Verbraucher ist es, der das Angebot mitbestimmt. Warum verlangt er das ganze Jahr hindurch Erdbeeren? Ist das wirklich von Nöten?

Der Gegenzug der Verbraucher

Um einen umweltfreundlichen Konsum an den Tag zu legen, bedarf es nicht viel. Information und ein bisschen Gedankenkraft sind alles, was der Verbraucher dafür benötigt. Machen Sie es doch einmal wie ihre Großeltern. Kaufen Sie in den verschiedenen Jahreszeiten nur das ein, was auch in der Region zu diesem Zeitpunkt Saison hat und gerade geerntet wurde. Besuchen Sie Hofläden oder direkt einen Bauernhof, welcher seine Waren direkt an den Endverbraucher verkauft. Dadurch unterstützen Sie nicht nur die heimische Wirtschaft, Sie tun auch der Natur einen Gefallen. Exotische Waren müssen dann nicht mehr tausende von Kilometern gefahren oder verschifft werden. Die CO2-Bilanz sinkt und die regionalen Erzeuger können fair und angemessen vergütet werden. Kaufen Sie immer nur so viel, wie Sie auch tatsächlich verbrauchen. Versuchen Sie möglichst wenige Lebensmittel wegzuschmeißen.

Das Fazit

Der Verbraucher hat es mit in der Hand, wie umweltfreundlich und fair Lebensmittel produziert werden. Es sollte viel mehr Wert auf saisonale und regionale Waren gelegt werden. Kaufen Sie immer nur das ein, was Sie auch tatsächlich benötigen. Hinterfragen Sie Dinge, die Sie nicht verstehen oder die Ihnen gänzlich unklar sind. Nur so können wir mit unserer Natur im Einklang. Tauchen Sie ein in kulinarische Welten aus saisonalen Obst- und Gemüsesorten. Einen weiteren interessanten Artikel zum Thema können Sie zum Beispiel hier lesen.

Bildurheber: Eisenhans – FotoliaSimilar Posts: