Bleistiftröcke – ein Musthave für jede Frau

Eine Frau mit einem schwarzen BleistiftrockEgal ob kurvig oder dünn – Bleistiftröcke zaubern bei jeder Frau eine tolle Figur und lassen sich je nach Anlass elegant oder leger stylen. Ein absolutes Lieblingsprodukt also, das bei jeder Frau mindestens einmal im Kleiderschrank hängen sollte. Egal ob beim Geschäftsessen oder im Vorstellungsgespräch – so ist frau immer passend gekleidet. Wie ihr den Bleistiftrock am besten kombiniert, verrate ich hier.

Gewinnerduo: Bleistiftrock und Bluse

Während der Rock mit schlichter Form und meist in schwarz ganz auf klassische Eleganz setzt, darf es bei der Bluse ruhig ein bisschen mehr sein. Zarte Pastelltöne, ein verspielter Kragen und auffällige Muster lassen das Outfit weiblicher wirken. Auch eine Schluppenbluse aus zartem Stoff macht sich sehr gut. Und wenn es mal kälter sein sollte, ist man mit einem groben Strickcardigan oder einem Blazer gleich warm angezogen. Tipp: Die Bluse unbedingt in den Rock stecken, das betont die Taille! Bei längeren Blusen gelingt das leichter, wenn der unterste Knopf offen gelassen wird.

Schuhe zum Rock: Ohne Absatz geht es nicht

Am besten kombiniert man zum Bleistiftrock schlichte Pumps oder Kitten Heels – die kleinen Schwestern der High Heels, die einen etwas gemäßigteren Absatz haben. Das verlängert die Beine und lässt die Silhouette noch schmaler wirken.

IMG: Marin Conic – FotoliaSimilar Posts: