Neuer Trend: Crop Tops

Artikelgebend ist der Trend der Crop Tops. Bauchfrei ist eigentlich seit den 80ern out –  so war zumindest mein Eindruck. Langsam aber sicher hat sich der Trend aber 2013 wieder in die Kleiderschränke geschlichen. Unter dem Namen Crop Top – häufig mit Spitze und Fransen versetzt- findet sich das bauchfreie Top mittlerweile in zahlreichen Shops und ist meines Eindrucks nach vor allem in amerikanischen Onlineshops gehäuft anzutreffen.

Gesichtet habe ich auf der Straße noch niemanden, der wirklich seinen Bauch zur Schau trug, doch vielleicht bin ich auch einfach in den falschen Kreisen unterwegs.

Stars und Sternchen finden den bauchfreien Look jedenfalls schon lange toll. So wurde etwa Olivia Wilde bei den ESPY Awards mit einem kurzen schwarzen Top kombiert zu einem roten Rock gesichtet und auch Selena Gomez zeigte an ihrem 21. Geburtstag mit einem gemusterten Top von Misguided Einblicke auf Bauchhöhe. Auch bei der „Good Morning America“ Show im Central Park präsentierte die Sängerin ihren durchtrainierten Bauch – den Look scheint sie also wirklich zu lieben. Ebenfalls Fan ist anscheinend Miley Crysus, die diesen Sommer fast nur im Crop-Top gesichtet wurde. Doch auch reifere Frauen zeigen Mut zum Bauch: So war etwa Stilikone Diane Kruger kürzlich mit lässig geknoteter Bluse zu sehen. Was ist eure Meinung: Crop = Top oder Flop?


Inhaber der Grafik: foto.fritz – Fotolia Similar Posts: