Side-by-Side-Kühlschrank – Typisch amerikanisch

Side-by-Side-Kühlschrank - Typisch amerikanisch Die typisch amerikanischen Doppeltürenkühlschränke sind in Deutschland erst seit wenigen Jahren im Handel zu finden und der Traum jeder Hausfrau und jedes Mannes. Vorausgesetzt man verfügt über genügend Platz in der Küche.

Side-by-Side: monströs, luxuriös und extrem vielseitig

Ein Side-by-Side-Kühlschrank nimmt enorm viel Platz in Anspruch. Wenn man bedenkt, dass dafür der zusätzliche Gefrierschrank wegfällt und etwa doppelt so viel Stauraum entsteht wie bei einer herkömmlichen Kühl-Gefrier-Kombination, dann ist der Raumanspruch legitim und mehr als berechtigt. Ein solches Monstrum macht sich in einer großen Küche mit Essplatz oder in einer offenen Küche am besten. Offene Küchen mit Zugang zum Wohnbereich gelten ebenfalls als typisch amerikanisch. In eine Miniküche, wie sie oft zur Ausstattung von Ein- oder Zweiraum-Wohnungen gehört, passt dieses Luxusgerät nicht. In Amerika spielt sich ein Großteil des gesellschaftlichen und familiären Lebens in der Küche ab. Wer kennt nicht „eine schrecklich nette Familie“ oder andere Comedy-Serien, bei denen die Bewohner vom Küchentresen direkt auf das Sofa wechseln können, den Drink mit dem Crash-Eis aus dem Side-by-Side in der Hand. In Deutschland werden abgeschlossene Küchen mit integriertem Essplatz oder Esszimmer bevorzugt. Doch gerade in geräumigen Küchen ist ein amerikanischer Kühlschrank genau das richtige Objekt, um Lebensmittel des täglichen Bedarfs optimal zu verstauen und beim öffnen desselben einen winzigen Moment in Ehrfurcht zu verharren.

Side-by-Side-Kühlschrank – technische Daten

Vorzugsweise in mattiertem Edelstahl, aber auch mit glänzender Kunststoffoberfläche in verschiedenen Farben oder sogar mit Glasfront sind die eleganten, praktischen Kühlkombis im Handel zu finden. Die Ausmaße sind beeindruckend. Bekanntester und effektivster Hersteller ist die chinesische Produktionsfirma „Haier“, dicht gefolgt von Siemens, Samsung, AEG und LG. Deren neueste Geräte punkten mit der Energieeffizienklasse A+. Die hochwertigen Kühlzellen befinden sich unsichtbar in Korpus, Rückwand und Tür. Folgende Grundmaße müssen erst mal untergebracht werden: 177 Zentimeter Höhe, 90 Zentimeter Breite und 74 Zentimeter Tiefe. Mit etwa 340 Liter Volumen im Kühlabteil und 160 Liter im Gefrierteil sind Side-by-Side-Kühlkombis echte Raumwunder. Traditionell befindet sich die Gefrierabteilung links, kann aber gegen Aufpreis auch variiert werden. Der besondere Clou: eine Eiswürfelmaschine in der Tür, die Crasheis und Eiswürfel auf Knopfdruck produziert und von außen bedienbar ist. Wasseranschluss erforderlich. Eine dicke Brieftasche wäre ebenfalls nützlich. Die Preise bewegen sich je nach Ausstattung zwischen 800 Euro und 3000 Euro.

Bild: Brian Jackson – Fotolia.com

 Similar Posts: