Bread & Butter: Berlin präsentiert die neue Mode

Modische FrauVom 7. bis zum 9. Juli ist es wieder so weit: Im Rahmen der Fashion Week lockt die Bread & Butter, Berlins Messe für Urban- und Streetwear tausende Modefachleute, Labels, Einkäufer und Medienvertreter in die Hangars des ehemaligen Flughafens Berlin-Tempelhof. Etwa 600 Aussteller aus den Bereichen Street Fashion, Function Wear, Contemporary, Denim und Urbanwear werden erwartet.

Fashion und Kommunikation

Auf der Bread & Butter präsentieren nicht nur ausgewählte Brands und Designer ihre aktuellen Kollektionen – die Messe ist auch eine wichtige Marketing- und Kommunikationsveranstaltung für Einkäufer, Händler, Produzenten und Pressevertreter. 2001 ins Leben gerufen, fand die Bread & Butter anfänglich in Barcelona und Köln statt, bevor sie seit 2009 halbjährlich ihren ständigen Platz auf dem ehemaligen Flughafen Tempelhof in Berlin einnahm. Nach einer Insolvenz im Dezember 2014 und einer Absage der Veranstaltung im Januar 2015 geht das Event jetzt mit einem überarbeiteten Konzept wieder an den Start.

Mit frischem Wind und neuen Ideen

Ziel der „neuen“ Bread & Butter: Reichweite und Umsatz vergrößern, indem zum klassischen Modethema auch der Bereich Modern Urban Lifestyle aufgenommen wird. Nachhaltigkeit soll das verbindende Motto über alle Ausstellungsbereiche werden – hier vor allem sieht man ein großes Wachstumspotenzial für die Zukunft. Da viele Startups in diesem Segment noch am Anfang ihrer Entwicklung stehen und nur wenig Kapital zur Verfügung haben, stellt die Bread & Butter diesen jungen nationalen und internationalen Unternehmen erforderliche Flächen auf der Messe kostenlos zur Verfügung.

Mit Kindermode neue Zielgruppen ansprechen

Besucher und Aussteller dürfen sich noch auf andere Neuheiten freuen: So wird im Rahmen der Juli-Bread & Butter zum Beispiel die internationale Kindermodemesse „Cookies-Show“ ihre Berlin-Premiere feiern. Neben Kindermode wird hier auch Maternity Wear nationaler und internationaler Labels gezeigt. Für die „Cookies-Show – International Childrens Fashion & Design Show““ steht ein neuer Bereich mit einer Ausstellungfläche von mehr als 5000 Quadratmetern zur Verfügung.

Bildquelle: ThinkStock, iStock, FurmanAnna

Similar Posts: