Der richtige Kleiderschrank für unterwegs – Passende Koffer finden

Koffer und MeerDie Tickets sind gebucht und die Reisevorbereitungen können beginnen. Sie wissen schon, was alles in die Koffer soll – doch in welche? Für die Wahl der richtigen Koffertypen sind nicht nur Zweck und Ziel der Reise ausschlaggebend, auch das gewählte Verkehrsmittel sollte bei der Entscheidung berücksichtigt werden.


Auf Schienen und über den Wolken

Während es bei einem Familienurlaub mit dem Auto schon manchmal Schwierigkeiten bereitet, den Kofferraum zu schließen, stellt ein Familienurlaub mit dem Flugzeug oder der Bahn ganz besondere Anforderungen an Sie und Ihr Gepäck. Für einen Flug sind Schalenkoffer eine sichere Sache. Sie sind robust und abschließbar und schützen Ihre Sachen optimal beim Verladen und auf dem Gepäckband. Viele Koffertypen sind mit Laufrädern und Griff ausgestattet und lassen sich mit einem Kabinengepäck kombinieren. Auf einer Zugfahrt kann so ein Koffer jedoch zum Hindernis werden. Die Gänge sind oft eng und nicht alle Waggons verfügen über ausreichende Abstellmöglichkeiten. Hier sind Sie mit Rucksack, kleinem Trolley, Reise- oder Schultertasche, wie sie von Camel active angeboten werden, flexibler, da diese unter und über dem Sitz Platz finden.

Mit dem Rucksack auf Geschäftsreise

Der Reiseweg ist die eine Sache, das Ziel die andere. Wandertour und Abenteuerurlaub werden automatisch zur Rucksackreise, da das Gepäck Ihr ständiger Reisebegleiter sein wird. Eine Bodybag z.B. von Camel Active, die nur einen Trageriemen hat und seitlich oder auch vor dem Bauch getragen wird, kann mit dem Rucksack kombiniert werden und als Handgepäck dienen. Es gibt auch Rucksäcke, die sich in Trolleys verwandeln können. Sie haben einen integrierten Teleskopgriff, Laufräder und die Schulterriemen lassen sich mit einigen Handgriffen komplett verstauen. Mit eingebauter Laptoptasche wird daraus der Koffer für die nächste Geschäftsreise, der sich auch im Hotelfoyer sehen lassen kann.

Die Mischung macht´s

Wenn Sie nicht nur auf Rucksackreise gehen, sondern des Öfteren und auf unterschiedliche Weise verreisen, sollten Sie auf Flexibilität achten. Wählen Sie Koffertypen, die sich durch Reißverschlüsse verkleinern oder passende Taschen erweitern lassen und unterschiedliche Tragemöglichkeiten bieten. Die Innenausstattung sollte für Ordnung sorgen, Außentaschen können nützlich sein. Geringes Gewicht ist von Vorteil, darf aber nicht auf Kosten der Stabilität gehen, damit Ihre Reise nicht mit einer Bruchlandung endet.

Bild: lassedesignen – FotoliaSimilar Posts: