Winterbeauty – Die Make-up-Trends 2014/15

Inhalt des Artikels sind Make-up Trends im Winter 2014. Im Winter 2014/2015 liegt der Fokus ganz auf den Augen. Farbiger Lidschatten, graphischer Eyeliner oder falsche Wimpern – die Augen haben diese Saison ihren großen Auftritt. Wer dennoch nicht ganz auf Lippenstift verzichten möchte, setzt auf satte Rottöne. Pink- und Apricottöne dürfen im Schrank bleiben. Auch bei Akne können Sie die Winter-Make-up-Trends mitmachen. Aber aufgepasst: Haut mit Akne benötigt besondere Zuwendung.

Die Augen haben ihren großen Auftritt

In diesem Winter werden die Augen richtig zum Strahlen gebracht. Während Lippen und Wangen beinahe ungeschminkt bleiben, werden die Augen mit Eyeliner in Szene gesetzt. Dafür setzen Sie einen Lidstrich am oberen Wimpernkranz des Auges und lassen diesen in einem leichten Schwung nach außen hin auslaufen. Wenn Sie möchten, schminken Sie auch den unteren Wimpernkranz. Für das Setzen des Eyeliners stehen Ihnen verschiedene Produkte zur Auswahl. Sie können sich für einen Gel-Eyeliner im Tiegel entscheiden und diesen mit einem schmalen Pinsel auftragen. Oder sie nutzen einen Eyeliner in Filzstift- oder Tuscheform. Auch Kajalstifte eignen sich für die kunstvolle Umrandung der Augen. Testen Sie einfach, mit welchem Produkt Sie am besten zurechtkommen. Wenn Sie ganz mit dem Trend gehen möchten, wählen Sie kräftige Farben wie Gold oder Türkis für Ihren Lidstrich und gestalten Sie Ihr Augen-Make-up graphisch. Auch bei Akne können Sie in der Regel einen Lidstrich tragen. Achten Sie aber auf Produkte, die Sie gut vertragen und informieren Sie sich über die notwendige Pflege ihrer Haut – so zum Beispiel auf www.akne-ratgeber.org.

Lippen in Rot- und Beerentönen

Wenn Sie sich für ein kräftiges Augen-Make-up entscheiden, bleiben Sie bei Lippen und Wangen dezent. Ein leichtes Rouge und ein sanft schimmerndes Lipgloss sind dann ausreichend. Allerdings ist der Winter auch ganz klassisch die Zeit für kräftig geschminkte Lippen. Endlich dürfen die Lippenstifte in kräftigen Rot- und Beerentönen wieder getragen werden. Die Lippen werden mit Kirschrot, dunklem Brombeer- oder saftigem Himbeerrot betont. Damit dunkle, stark geschminkte Lippen gut aussehen, sollten Sie auf ein sorgfältiges Auftrag achten. Zeichnen Sie die Konturen am besten mit einem Lipliner nach – so läuft die Farbe nicht aus und Sie können sorgfältiger arbeiten.

Zeit für kräftige Farben

Egal, ob Sie Augen oder Lippen betonen, im Winter ist es Zeit für kräftige Farben. Metallische glänzender Lidstrich, matte Lippen in Kirschrot oder Doll-Eyes mit falschen Wimpern – Sie haben die Wahl. Bei Akne testen Sie am besten vorher, wie gut sie die Produkte vertragen.


Artikelbild: Thinkstock, iStock, Anmfoto

Similar Posts: