Kosmetik – ist teuer wirklich besser?

Zwei Füsse und davor stehen diverse KosmetikartikelGute und hochwertige Kosmetikartikel müssen nicht zwangsläufig teuer sein – im Gegenteil: Häufig stehen die günstigen Cremes, Shampoos und Lotionen den teuren in nichts nach oder zeigen sogar eine bessere Wirkung. Lesen Sie hier Wissenswertes über preiswerte Pflege- und Kosmetikprodukte.


Den Körper pflegen – den Geldbeutel schonen

Günstige Kosmetikartikel gibt es in jedem Drogeriemarkt. In der Regel hat jede Kette ihre eigene Produktlinie, die bereits für wenig Geld zu haben, aber dennoch mit teuren Varianten vergleichbar ist. Stiftung Warentest hat herausgefunden, dass vermeintliche Billig-Produkte häufig sogar besser sind als die teuren Markenartikel, denn diese versprechen oftmals mehr, als sie halten können. So hat der Test unter anderem ergeben, dass eine Marken-Sonnenmilch aus der Apotheke den auf dem Etikett angegebenen Sonnenschutzfaktor nicht erreicht, während die günstige Alternative aus dem Discounter mit „gut“ abschnitt. Auch eine Feuchtigkeitscreme für Männer wurde getestet: Hier kostete das teure Produkt mehr als zehnmal so viel wie die Billig-Variante – erhielt am Ende jedoch lediglich ein „befriedigend“ und war somit schlechter als das günstige Produkt, welches mit „gut“ bewertet wurde.

Günstige Kosmetikartikel: Darauf sollten Sie beim Kauf achten

Für alle Produkte, egal ob teuer oder günstig, gilt: Auf unnötige Inhaltsstoffe sollte verzichtet werden. Ein gutes Pflegeprodukt enthält keine künstlichen Konservierungs- oder Zusatzstoffe, die zu Hautirritationen wie beispielsweise Rötungen oder trockenen Stellen führen können. Insbesondere Allergiker sollten auf natürliche Alternativen zurückgreifen, denn auch Naturkosmetik ist bereits für wenig Geld in Drogeriemärkten oder Discountern erhältlich. Auch altbewährte und beliebte Klassiker wie der Labello pflegen die Haut und schonen dabei den Geldbeutel. Empfehlenswert sind zudem PH-neutrale Reinigungsprodukte, da diese den natürlichen Säureschutzmantel der Haut nicht angreifen.

Es muss nicht immer teuer sein

Gute Pflege muss nicht teuer sein: Preisgünstige Alternativen haben häufig den gleichen oder sogar einen höheren Pflegeeffekt. Im Handel sind zahlreiche Produkte erhältlich, die die Haut schonend pflegen und sie dabei mit allem versorgen, was sie benötigt, um glatt und geschmeidig zu bleiben – und das, ohne ein großes Loch in den Geldbeutel zu reißen.

Foto von: foto ARts – Fotolia

Similar Posts: