Gut betucht: Halstücher für jeden Typ

Sie sind nicht mehr wegzudenken: Halstücher. Längst umschmeicheln sie nicht mehr nur schlanke Damenhälse. Sie machen auch am muskulösen Männerhals eine durchaus gute Figur. Halstücher sind Begleiter für den Sommer, ebenso wie für den Winter. Sie schützen vor kaltem Wind und kühlender Klimaanlage und sie sehen immer gut aus. Deshalb ist ein großer Vorrat von ihnen in heutiger Zeit ein Muss.

Seide und Batik, Wolle und Fransen

Halstücher sind vielfältig und werden immer vielfältiger. Es gibt sie in allen Regenbogenfarben, passend zu jedem Outfit. Unter www.street-one.de finden Sie ein Riesenangebot unterschiedlichster Tücher. Da gibt es den hellblauen Schlauchschal Fiona aus Baumwolle mit Blumendruck und Spitzenrand oder das orangefarbene Dreieckstuch Delia mit Fransen. Besonders zart für den Sommer sind Chiffontücher. Street.one führt Sie in allen Farben. Diese luftig leichten Tücher haben in jedem Fall das Zeug zum Lieblings-Halstuch. Besonders edel zum Abendoutfit sieht übrigens der Schal Tory in dunkelrot oder schwarz aus. Er passt zum kleinen Schwarzen, ebenso wie zu Chinos und Jeansjacke.

Wie ich mein Lieblings-Halstuch binde

Wenn Sie erst einmal unter www.street-one.de Ihr Lieblingstuch gefunden haben, dann stellt sich leicht die Frage, wie es zu binden ist. Vor allem im Sommer, wenn es weniger um Wärme als um Schönheit geht. Es gibt viele Varianten, die davon abhängig sind, was für ein Tuch zu welcher Kleidung getragen wird und letztlich auch, was für ein Typ Sie sind.
Sehr bekannt ist derzeit die Schleife. Sie ist stilvoll und leicht zu binden. Dafür brauchen Sie Ihr Tuch nur der Länge nach diagonal zu falten und es so um den Hals zu legen. Zwei Enden werden durch die Schleife gezogen. Das Tuch kann lose oder straff getragen werden. Vor allem für Tücher mit Fransen ist der Wraparound zu empfehlen. Dafür wird das Tuch zweimal um den Hals geschlungen, so dass die Enden vorn herunterhängen. Diese Art ist auch für Männer am besten geeignet.

Halstücher, ein Muss in jeder Saison

Halstücher gehören einfach dazu. Dafür gibt es viele gute Gründe. Zum einen sehen sie wirklich schön aus und peppen ein Outfit auf. Zum anderen ist gerade in Zeiten von Klimaanlagen der Hals auch im Sommer immer wieder von kalten Luftzügen bedroht. Ein Sommertuch sieht also nicht nur schön aus, sondern erhält auch noch die Gesundheit.

IMG: DANIEL MOCKSimilar Posts: