Mode im nicht-europäischem Ausland einkaufen: Tipps und Tricks

Gerade im nicht-europäischen Ausland können Sie häufig richtige Schnäppchen machen. Gerade Mode ist in den USA oder in den asiatischen Ländern wesentlich billiger. Doch Sie sollten beim Kauf im Internet oder auf Reisen ein paar Dinge beachten, um Fehlkäufe oder Probleme mit dem Zoll zu vermeiden.


Mode in der richtigen Größe kaufen

Wenn Sie Ihre Mode Schnäppchen direkt auf Reisen im Ausland erstehen, sollten Sie sie vor dem Kauf besser anprobieren. Wenn Sie neue Kleidung über das Internet kaufen, sollten Sie unbedingt auf die richtige Größe achten. Denn eine deutsche Kleidungsgröße 38 kann in vielen Ländern der Welt einer anderen Kleidungsgröße entsprechen. Daneben sind besonders im asiatischen Raum Kleidungsstücke oft auf die zierlicheren Figuren der dort lebenden Menschen zugeschnitten. Wer hier bequem in ein Kleidungsstück in Größe M passt, benötigt in einem anderen Land vielleicht schon XL. Fragen Sie daher besser nach den Maßen der Kleidungsstücke in cm, um Fehlkäufe zu vermeiden. Mit Mode aus elastischen Stoffen gehen Sie ein geringeres Risiko ein, dass die Kleidung nicht passt.

Probleme mit dem Zoll vermeiden

Für die Einfuhr von Bekleidung aus nichteuropäischen Ländern bestehen Einfuhrbeschränkungen. Informieren Sie sich vor Ihrer Reise über die aktuellen Bestimmungen, damit Sie wissen, in welchem Wert Sie Kleidung zollfrei wieder mitbringen dürfen. Wenn Sie diese Menge überschreiten, drohen Ihnen unter Umständen hohe Gebühren. So können die günstigen Markenjeans aus den USA nachträglich noch sehr teuer werden. Die Mitarbeiter beim Zoll sind auch mit den üblichen Tricks vertraut und werden Ihnen daher vermutlich nicht glauben, dass Sie mit einem ganzen Koffer voller neuer Jeans bereits in den USA-Urlaub gefahren sind. Doch auch wenn Sie Mode über das Internet bestellen, sollten Sie darauf achten, ob im Kaufpreis Zollgebühren enthalten sind oder ob diese gegebenenfalls von Ihnen getragen werden müssen. Denn manche Händler deklarieren Ihre Ware nicht ordnungsgemäß und wälzen damit das Risiko auf die Käufer ab.

Vor dem Kauf informieren

Beim Kauf von Mode im nicht-europäischen Ausland müssen einige Aspekte berücksichtigt werden. Diese betreffen vor allem Größenunterschiede, doch auch die Frage, wie die Ware über den Zoll gebracht wird. Beachten Sie bei Reise-Mitbringseln die gültigen Vorschriften und klären Sie bei Internetkäufen ab, ob die Ware ordnungsgemäß vom Verkäufer verzollt wird und wer die Gebühren dafür trägt. Nähere Informationen und Hinweise finden sie dazu auf der Seite porath.com.

Image: Kheng Guan Toh – FotoliaSimilar Posts: