Lohnt sich ein 3D-Notebook von Sony?

Im Kino ist 3D längst in aller Munde und auch in die Wohnzimmer halten entsprechende Geräte für das Heimkino Einzug. Sony versucht nun mit dem 3D-Notebook Sony VAIO VPC-F21Z1E/BI auch den Schreibtisch zu erobern und lässt die Grenzen zwischen Arbeits- und Unterhaltungsgerät immer mehr verschwimmen.

Unterhaltung wird dreidimensional

Für Unterhaltungsspaß auf hohem technischen Niveau sind die VAIO Notebooks der F-Serie sowieso schon bekannt. Das Sony VAIO VPC-F21Z1E/BI aber stößt mit der 3D-Technologie in ganz neue Gefilde des Entertainment vor: Filme, Spiele und zum Teil sogar Fotos lassen sich dreidimensional darstellen; per Tastendruck können Inhalte von 2D in 3D konvertiert werden und umgekehrt. Wer sein Notebook hauptsächlich als Unterhaltungsmedium nutzt, wird dieses Gerät zu schätzen wissen. Wie im (Heim-) Kino setzt man sich einfach die 3D-Brille auf – eine ist im Lieferumfang enthalten, weitere können nachträglich erworben werden – und los geht fast der reale Video- oder Spielspaß.

Die Technik, die im Notebook steckt

Möglich wird dies durch die aktive Shutter-Technologie, die sich bereits bei den Sony 3D-Fernsehern bewährt hat. Die Brillen können deshalb sowohl für das Notebook als auch für die entsprechenden Fernseher verwendet werden. Mit einer schnellen Bildwiederholrate werden in HD-Bildqualität Bilder für das rechte und linke Auge gezeigt. Damit das Bild zum richtigen Auge gelangt, verdunkelt die synchronisierte Brille das jeweils andere Auge. Durch die Sony-eigene High Frame Rate-Technologie werden hochwertige 3D-Bilder wiedergegeben. Die Synchronisation der Signale erfolgt über einen Infrarot-Transmitter im oberen Rand des Notebook-Rahmens. Darüber hinaus verfügt das Sony VAIO VPC-F21Z1E/BI über alles, was das Notebook-Nutzer-Herz begehrt: Der intelligente Vierkernprozessor Intel Core i7 bietet enorme Rechnerleistung; 8 Gigabyte Arbeitsspeicher sowie die schnelle NVIDIA GeForce Grafikkarte machen das Vergnügen komplett. Das 16-Zoll Full HD Display mit LED-Hintergrundbeleuchtung liefert beste Bildleistung sowohl in 3D- als auch in 2D-Ansicht und der Dolby Home Theatre Sound komplettiert das Entertainment-Vergnügen. Microsoft Windows 7 ist auf dem Notebook vorinstalliert. Der Preis von VAIO Notebooks der neuen Generation variiert je nach Ausstattung.

3D-Notebooks – wirklich sinnvoll?

Bleibt die Frage wie sinnvoll 3D-Notebooks sind. Sicherlich benötigt niemand ein solches Gerät um Webseiten aufzurufen oder Office-Anwendungen zu bedienen. Für alle jedoch, die das Notebook für den perfekten Unterhaltungsspaß nutzen möchten, sind 3D-Notebooks eine gute, wenn auch kostspielige, Lösung um in Filme und Spiele einzutauchen. Wenn sich diese Technologie durchsetzt, werden die Geräte sicherlich auch erschwinglich.

Similar Posts: