Dessous-Trends 2012/13 – auch „drunter“ modisch angezogen

Wenn es etwas gibt, worauf Frau nicht verzichten sollte, dann ist es schöne Unterwäsche. Das Passende für „Untendrunter“ kann einer Frau helfen, sich selbstbewusst und verführerisch zu fühlen. Genau wie die Mode-Trends, ändern sich auch die Dessous-Trends von Saison zu Saison. Was Frau in der Herbst-/Wintersaison 2012/13 drunter trägt, erfahren Sie hier.

Die Dessous dieser Saison – alles andere als langweilig

Während in der vergangenen Saison knallige Bonbonfarben auf Dessous zu sehen waren, dominieren nun Blau- und Grün- sowie Rot-, Beeren- und kühle Pastelltöne.

Klassisches Schwarz und Weiß können Sie auch in dieser Saison wieder tragen. Damit machen Sie alles richtig. Die Klassiker rücken jedoch mehr in den Hintergrund. Im Vordergrund steht jetzt vor allem Nachtblau, welches mit Spitze oder Satin besonders edel wirkt. Auch mit Grün-blau-Tönen wie Smaragd, Tannengrün und Petrol liegen Sie in dieser Saison voll im Trend. Diese Nuancen sehen sowohl bei hellen als auch dunklen Hauttypen gut aus. Rot- und Beerentöne wie Bordeaux oder Himbeerrot setzen sich in diesem Herbst und Winter ebenfalls durch und lassen die Trägerin besonders verführerisch aussehen.



Specials 468x60

Die Unterwäsche kommt hauptsächlich unifarben daher. Blumen-, Ethnomuster und wilde Animalprints sind zwar auch zu sehen, die Unterwäsche präsentiert sich aber vor allem mit schönen Details und Verzierungen. Ob Bustier oder Negligee – überall sieht man Schleifen, Rüschen, Plissee und Spitze, welche besonders mädchenhaft und verspielt wirken.

In diesem Herbst und Winter wird es geheimnisvoll

Die Unterwäsche in dieser Saison zeigt sich im Stil der 50er und 60er Jahre. Sie verhüllt mehr und lässt die Trägerin geheimnisvoller wirken. Außerdem schummeln Hüft- und Taillenslips kleine Problemzonen einfach weg und lassen auch kurvige Frauen unwiderstehlich aussehen.

Fülligere Frauen kommen in dieser Saison voll auf ihre Kosten – mit einer Corsage, einem Body oder Korsett in trendigen Farben brauchen Sie sich nicht mehr zu verstecken und können Ihre weiblichen Rundungen zeigen.

Außerdem ist Shapewear angesagt und wird auch immer mehr von jungen Mädchen getragen. Kein Wunder, schließlich kaschiert auch sie ein paar Pfündchen und sorgt für eine traumhafte Figur.

Die Unterwäsche-Trends 2012/13 lassen Sie unwiderstehlich aussehen

Die Unterwäsche der Herbst- und Wintersaison ist sexy, verführerisch und mädchenhaft-verspielt. Die Modelle verhüllen vieles und wirken dadurch besonders geheimnisvoll. Auch wenn die Dessous unifarben sind, heißt es noch lange nicht, dass sie langweilig sind. Schöne Details wie Plissee, Spitze, Strasssteine und Pailletten machen sie zu Hinguckern. Vor allem kurvige Frauen werden sich in dieser Saison freuen – Shapewear und hoch geschnittene Slips sind in und sorgen für eine verführerische Figur.

Foto:konradbak – Fotolia

Similar Posts: