Den schönsten Tag des Lebens planen – eine Hochzeitscheckliste

Wenn man den Mann seiner Träume gefunden oder die Traumfrau endlich kennengelernt hat dann beschließen sie den Bund der Ehe zu schließen. Doch für die Durchführung des schönsten Tags im Leben muss jede Menge geplant und organisiert werden, damit alle Punkte der Hochzeit reibungslos ablaufen können.



Damit die eigene Hochzeit nach Plan verlaufen kann, gibt es Checklisten für die Hochzeit. Wenn man sich an diese hält und die angegebenen Zeiträume beachtet, wird man eine nahezu perfekte Hochzeit mit dem Partner erleben können.

Grundlegende Organisationspunkte für die eigene Hochzeit

Mit der Planung der eigenen Hochzeit kann man eigentlich nicht früh genug anfangen. In der Regel sollte man mindestens zwölf Monate vor dem Hochzeitstag mit den Vorbereitungen der Hochzeit und der Planung anfangen. Zwölf bis sechs Monate vor dem Freudentag muss man als Brautpaar das Hochzeitsdatum und den festlichen Rahmen festlegen. Zudem sollte man des Weiteren eine passende Hochzeitslocation finden, den Termin im Standesamt abklären und Trauzeugen auswählen. Sechs Monate vor der Festlichkeit kann das Paar die Eheschließung im Standesamt und im Pfarramt anmelden, die Gästeliste festlegen und die Musik und den Fotografen buchen. Ca. vier bis fünf Monate vor der Eheschließung sollte man außerdem die Suche nach dem passenden Brautkleid beginnen. Auch muss man einen Kostenplan erstellen und die Einladungen drucken lassen. Blumen sollten nun beim Floristen ausgewählt und die Trauringe bestellt werden.

Planung drei Monate vor der Hochzeit

Die Einladungskarten sollte man drei Monate vor dem Freudentag an Familie und Freunde verschicken. Auch die Tisch- und Menükarten sollten gedruckt werden. Zwei Monate vor der Trauung muss man als Brautpaar die Hochzeittorte und das Catering buchen, damit diese zuverlässig zum Hochzeittag zur Verfügung stehen. Ein bis 2 Wochen vor der Hochzeit wird die Hochzeit professionell geprobt und der Polterabend durchgeführt.

Durch gute Planung zur erfolgreichen Hochzeit

Wie bereits ersichtlich wurde, muss man eine Hochzeit gut planen und organisieren, damit diese perfekt ablaufen kann. Die Danksagungskarten zur Hochzeit sollte man nach der Festlichkeit auf keinen Fall vergessen.

Foto:Michael Kempf – Fotolia

Similar Posts: