Beauty Shopping: Die aktuellen Nagellack Trends

Schöne Nägel, egal ob an Händen oder Füßen, gehören zu einem gepflegten Äußeren zweifelsohne dazu und machen jedes Outfit erst so richtig komplett. Dabei ist es ganz egal, ob die Nägel im Nagelstudio gemacht wurden, oder in Eigenregie zuhause. Wichtig ist nur, dass sie so richtig gut aussehen.

Die bunte Welt der Nägel

In diesem Jahr ist alles bunt, das fängt bei der Mode an und macht auch vor den Nägeln nicht halt. Bunten Nagellack gibt es nicht zu wenig, und zwar in allen Farben des Regenbogens. In sind ebenso zarte Pastelltöne, wie knallige Neonfarben. Dabei darf es ruhig mal etwas gewagter zugehen und auch mehrere Farben gleichzeitig, zum Beispiel eine Farbe für jeden Nagel, sind an den Händen und Füßen dieser Welt nicht selten vertreten. Aber in diesem Jahr setzen trendbewusste Damen natürlich nicht mehr nur auf einfachen Nagellack, möge er noch so bunt sein. Die Zauberwörter sind Nail Art und Nail Design. Mit robusten Gelen, bunten Lacken und ganz viel Fingerspitzengefühl entstehen dabei ganze Kunstwerke auf den Nägeln. Damit steht Frau ganz bestimmt im Mittelpunkt. Wer es nicht ganz so auffällig mag, aber trotzdem mit seinen Nägeln glänzen möchte, der setzt auf die etwas dezentere French Maniküre, die die natürliche Schönheit der Nägel gekonnt in Szene setzt.

Alles für das heimische Nagelstudio

Wer sich für Nail Art zuhause entscheidet, der benötigt natürlich auch die entsprechende Ausstattung. Dafür kann man beispielsweise unter Nailfreaks.com/de mehr rund um das Thema Nägel finden. Auf verschiedenen Onlineplattformen finden alle Nagelfreaks und die, die es werden wollen, Gleichgesinnte mit denen sie sich austauschen können. Außerdem erfahren Sie alles rund um das Thema der Nagelpflege und -kunst. Es gibt tolle Ideen, die man gleich an den eigenen Nägeln ausprobieren kann. Auch an das nötige Equipment kommt Frau beispielsweise über Nailfreaks.com/de aber auch, denn online gibt es den heißen Draht zu diversen Onlineshops.

Dem Trend folgen

In Sachen Nageldesign sind der eigenen Kreativität keine Grenzen gesetzt, dabei muss es aber nicht bunt zugehen. Auch schlicht und klassisch ist immer noch gefragt. Wichtig ist natürlich auch immer, dass es gefällt. Dabei bleibt es jedem selbst überlassen, ob man die Nägel lieber selbst macht, oder machen lässt. Wer sich für die erste Variante entscheidet, benötigt natürlich eine entsprechende Ausstattung, was aber in Zeiten von Onlineshops und Internetportalen kein Problem ist.

Picture: Sandra Gligorijevic – FotoliaSimilar Posts: