Frisurentrends – ausgefallen oder dezent: Was ist im Herbst 2012 IN?

Eine blonde Frau mit KurzhaarschnittNicht nur Kleider machen Leute – Frisuren auch! Die Herbst- und Wintertrends für die Frisuren sind diese Saison äußerst abwechslungsreich. Ob ein gestylter Bob, ein überlanger Pony, eine glatte Mähne oder wilde Locken – mit dem richtigen Styling ist fast jede Frisur und jeder Kurzhaarschnitt erlaubt!


Trendhaarfarbe und Flechtkreationen mit dem Wow-Effekt

Für die internationalen Stylisten steht eines für die kommende Herbst- und Wintersaison schon definitiv fest: Die Trendfarbe für den Winter ist die Haarfarbe Braun. Diejenigen, die aber ihre blonde Haarfarbe lieb gewonnen haben und sich nicht von ihrem Naturblond oder Rot trennen wollen, haben die Möglichkeit ihre Haarspracht mit außergewöhnlichen Flechtfrisuren zum Erstrahlen zu bringen! Eingedrehte Dutts im Nacken, die einem wahren Kunstwerk gleichen, gehören ebenfalls zu den favorisierten Trends der Haarstylisten. Für die Flechtfrisuren haben viele Designer auf ihren Modenschauen Draht verwendet. Einfacher geht es jedoch mit französischen Zöpfen, die vom Nacken bis zum Oberkopf geflochten sind. Geflochtene und gezwirbelte Strähnchen sind ebenfalls wahre Flechtkunstwerke.

Kurzhaarschnitt oder Langhaarfrisur?

Wieder einmal steht man vor der Qual der Wahl: Gibt man sich der Pracht von wallenden Locken hin, die in einer eleganten Langhaarfrisur wie oben schon beschrieben gebändigt werden? Oder verfolgt man den Trend von einem glatten Bob, gestylt zu einem überlangen Pony?
Neben den Langhaarfrisuren ist diese Saison der Bob äußerst vielseitig. Egal, ob glatt gestylt, mit eleganten Locken oder wildem Out-of-Bed Look – dieser Kurhaarschnitt sieht in fast jeder Lebenslage gut aus. Ein überlanger Pony tut sein Übriges, um diesen coolen, aber gleichzeitig auch seriös-eleganten Look zu unterstreichen.
Diejenigen, die sich für lange Haare entschieden haben, tragen sie glatt gestylt zu einem eleganten, im Nacken zusammengefassten Pferdeschwanz – die neue Trendfrisur 2012!

Probieren geht über Studieren!

Für jede Frisur- oder Farbneuheit gilt: Ausprobieren! Nur so wird man den neuen Style für sich entdecken und lieb gewinnen. Denn nichts ist schöner als ein bisschen Abwechslung auf dem Kopf!
Ein Friseur, der bei jeder Entscheidung mit Rat und Tat zur Seite steht, ist Friseur Jesch. Die Leistungen können über folgenden Link online eingesehen werden www.friseur-jesch.de/

Fotografie: rico287 – FotoliaSimilar Posts: